Aquarellpapier

Arches

"Arches"

Die Geschichte der Marke „Arches“ beginnt 1492. Damals schlossen sich mehrere Papiermacher zusammen, die rund um die Gemeinde Arches im Süden von Epinal tätig waren.

Die Papiermühlen von Arches arbeiteten, um hochqualitative Produkte für die berühmtesten und schönsten Kunstwerke der damaligen Zeit herzustellen. So erstellt die Mühle die Inkunabeln (der Name, der zu Beginn des Druckereiwesens für das Wort „Bücher“ verwendet wurde) sowie das „Gutenberg-Jahrbuch“ von Dürer. Auch die „Beschreibung Ägyptens“ von Napoleon I.  wird auf Arches-Papier gedruckt.

Seit 1492 steht Arches®  für hochqualitative Künstlerpapiere.Die aus reiner Baumwolle nach traditionellem Herstellungsverfahren auf der Rundsiebmaschine hergestellten Produkte weisen eine natürliche Körnung ähnlich handgeschöpftem Papier auf. Aus diesem Verfahren geht ein dimensionsstabiles Papier hervor, das sich dank der gut verflochtenen Baumwollfasern bei Nässe wenig verformt. Das Papier „Arches® Aquarelle“ weist auch eine außerordentliche Leimung mit natürlicher Gelatine auf, wodurch das Papier eine unvergleichliche Widerstandsfähigkeit gegen Kratzen und eine ausgezeichnete Wiedergabe der Farben bietet.

Hersteller
Verfügbarkeit
Nach oben